Bildungsansprüche von Grundschulkindern - Standards zeitgemäßer Grundschularbeit

Empfehlungen des Grundschulverbandes zur aktuellen Standard-Diskussion


Die vorliegende Empfehlung:

"Bildungsansprüche von Grundschulkindern - Standards zeitgemäßer Grundschularbeit"

wurde am 22./23. November 2002 in Göttingen von der Delegiertenversammlung des Grundschulverbandes verabschiedet.

An ihrer Erarbeitung haben durch Textbeiträge und Beratung mitgewirkt:

  • Horst Bartnitzky, Grundschulverband Frankfurt a.M. (Deutsch; Arbeitsgruppe Leistung)
  • Prof. Dr. Erika Brinkmann, Pädagogische Hochschule Schwäbisch-Gmünd (Deutsch)
  • Prof. Dr. Hans Brügelmann, Universität Siegen (Lernbereich Ästhetik, Arbeitsgruppe Leistung)
  • Dr. Karlheinz Burk, Universität Frankfurt (Sachunterricht)
  • Marlies Hergarten, Grundschulverband Frankfurt a.M. (Mathematik; Arbeitsgruppe Leistung)
  • Lilli Roffmann, Grundschulverband Frankfurt a.M (Sachunterricht; Arbeitsgruppe Leistung).
  • Prof. Dr. Joachim Kahlert, Universität München (Sachunterricht)
  • Prof. Dr. Manfred Polzin, Universität Bremen mit Dr. Matthias Duderstadt, Dr. Katja Kelterborn, Heiner Kiesche, Dr. Claudia Meyer, Dr. Ursula Menck, Michael Warnken, alle Bremen (Lernbereich Ästhetik)
  • Prof. Dr. Jörg Ramseger, Freie Universität, Berlin (Leitkonzept und Sachunterricht)
  • Prof. Dr. Petra Scherer, Universität Bielefeld (Mathematik)
  • Prof. Dr. Christoph Selter, Pädagogische Hochschule Heidelberg (Mathematik)

Suchen