Der Forschungspreis

Frau Prof. em. Dr. Gertrud Beck, Universität Frankfurt am Main wurde für ihr Lebenswerk zur Förderung sozialen und demokratischen Lernens von Grundschulkindern mit dem Forschungspreis geehrt. Damit soll auch ein besonderes Projekt in der Grundschulforschung gewürdigt und finanziell unterstützt werden. Frau Prof. Dr. Beck schlug dazu die Arbeit von Frau Dr. Heike Deckert-Peacemann zum Thema "Holocaust als Thema in der Grundschule" vor.
Laudatio (Download pdf)

Suchen