Medienecho

2014

Erziehung und Wissenschaft, September 2014
Schreibschrift und Rechtschreibunterricht
CDU kritisiert unsachlich

Goethe-Institut, China, Juli 2014
Druckschrift vs. Schreibschrift

Im Deutschen unterscheidet man zwischen zwei Schriftarten: Druckschrift und Schreibschrift. Die Kinder lernen beide nacheinander in der Schule. Eine neue Schrift könnte das ändern.
www.goethe.de/ins/cn/lp/kul/mag/bil/de13157631.htm

Der Tagesspiegel, 01.07.2014
Streit um die Schreibschrift in der Schule
Schnörkellos ins Leben
Befürworter der Grundschrift sehen in ihr eine Vereinfachung auf dem Weg zur individuellen Handschrift. Gegner glauben, sie behindere Lernprozesse.Wie sollen Kinder schreiben lernen?
http://www.tagesspiegel.de/wissen/streit-um-die-schreibschrift-in-der-schule-schnoerkellos-ins-leben/10128802.html

Nordwest-Zeitung 1.7.2014
Schüler zum Schwingen bringen

Flüssig und gut lesbar soll eine Handschrift sein - soweit die Vorgaben des Kultusministeriums. Einzelheiten dürfen Niedersachsens Schulen selbst festlegen
www.nwzonline.de/hintergrund/schueler-zum-schwingen-bringen_a_16,0,838950166.html

Der Tagesspiegel, 01.07.2014
Streit um die Schreibschrift in der Schule
Schnörkellos ins Leben

Befürworter der Grundschrift sehen in ihr eine Vereinfachung auf dem Weg zur individuellen Handschrift. Gegner glauben, sie behindere Lernprozesse.
Wie sollen Kinder schreiben lernen Um die neue Grundschrift ist ein Kulturkampf entbrannt. Befürworter sehen in ihr eine überfällige Vereinfachung auf dem Weg zur individuellen Handschrift, Gegner sehen Lernprozesse behindert.
www.tagesspiegel.de/wissen/streit-um-die-schreibschrift-in-der-schule-schnoerkellos-ins-leben/10128802.html

Welt am Sonntag, 22.06.2014
Aus erster Hand

An vielen Schulen lernen Kinder keine klassische Schreibschrift mehr. Dabei ist längst nachgewiesen, dass das Schreiben mit der Hand den Lerneffekt fördert. Doch die Reformer ignorieren solche Hinweise aus der Wissenschaft.
www.welt.de/print/wams/wissen/article129332487/Aus-erster-Hand.html

Braunschweiger Zeitung, 18.06.2014
Schulen dürfen Schreibschrift wählen

Der Grundschulverband empfiehlt die neue Grundschrift, doch es gibt viel Kritik.
www.braunschweiger-zeitung.de/region/schulen-duerfen-schreibschrift-waehlen-id1493299.html

Hans Brügelmann, Kommentar zum Beitrag im Spiegel 25/2014
V.  Hackenbroch "Großversuch am Kind"

Spiegel 25/2014 K. Hackenbroch "Großversuch am Grundschulkind"

Nordwest Zeitung, 19.6.2014
Streit um Kringel und Schnörkel

Zum Beitrag

Mittelbayerische, 18.6.2014
Droht das Aus der Schreibschrift?

Der Umgang mit dem Smartphone oder dem Tablet bereitet den meisten Grundschülern keine Probleme. Dagegen kämpfen einige mit der Schreibschrift.
www.mittelbayerische.de/nachrichten/politik/artikel/droht-das-aus-der-schreibschrift/1080151/droht-das-aus-der-schreibschrift.html

Frankfurter Rundschau 16.6.2014
Bildungsforscherin: Handschrift wird immer seltener

Tippen auf Handy und Computer statt Schreiben mit der Hand: Viele Kinder können nur noch schlecht mit einem Stift umgehen und tun es auch kaum noch. Eine Nürnberger Bildungsforscherin geht der Frage nach, ob die Handschrift ausstirbt.
www.fr-online.de/karriere/bildungsforscherin--handschrift-wird-immer-seltener,1473056,27506738.html

heise online, 14.06.2014
Handschrift bei Kindern stirbt aus

Ein Großteil der Erstklässler kann heute nicht mehr richtig mit der Hand schreiben. Die Gründe seien unter anderem: zu wenig Bewegung, fehlende Fingerfertigkeit, keine Eltern als Vorbilder und moderne Geräte wie Smartphones und Tablet-Computer.
www.heise.de/newsticker/meldung/Handschrift-bei-Kindern-stirbt-aus-2222136.html

SWR2 Forum, 22.05.2014, 17.05 Uhr
Handschrift in der digitalen Welt
Verlernen wir das Schreiben?

Statt Briefe mit der Hand zu schreiben, tippen die meisten Menschen heute lieber auf die Tastatur am Computer. Wo bleibt in der digitalen Welt noch Raum für die Handschrift? Ihr Niedergang beginnt schon in der 1. Klasse, denn immer mehr Bundesländer fördern die sogenannte Grundschrift, die der Druckschrift ähnelt. Die gebundene Schreibschrift wird immer weniger gelehrt. Setzen wir damit "leichtfertig eine Kulturtechnik aufs Spiel", wie Ute Andresen kritisiert, die langjährige Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben? Sollten alle Kinder in Deutschland die gleiche Handschrift lernen? Was verliert der Mensch, wenn er verlernt, zu schreiben?
www.swr.de/swr2/service/audio-on-demand/audio-on-demand-podcasts/letzte-12-audios/-/id=661264/did=1698672/mpdid=2222376/nid=661264/d7jj1o/index.html

FAS vom 11.5.2014, S. 3
Leserbrief  Hans Brügelmann zum Interview mit Ute Andresen,
zu "Vorher ist nichts erprobt worden" und
"Weg mit der Schreibschrift" (FAS, S. 1)

Stärkung, nicht Abschaffung der Schreibkultur!
pisaversteher.com/2014/05/10/vorher-ist-nichts-erprobt-worden/

FAZ, 11.05.2014
Cornelia Funke
"Die Handschrift soll Gedanken fliegen lassen"

Die Schriftstellerin Cornelia Funke ist gegen die Abschaffung der Schreibschrift. Sie selbst schreibt ihre Manuskripte in der Erstfassung immer per Hand. Die "Tintenherz"-Autorin hat FAZ.NET ein Original zur Ansicht gegeben.
www.faz.net/aktuell/politik/cornelia-funke-die-handschrift-soll-gedanken-fliegen-lassen-12933060.html

FAZ, 10.5.2014
Christian Füller

Schreibschrift stirbt aus
Immer mehr Schüler in Deutschland lernen nur noch eine Grundschrift.
Wissenschaftler, Lehrer und Schriftsteller warnen, die Abschaffung der Schreibschrift setze "leichtfertig eine Kulturtechnik aufs Spiel".
www.faz.net/aktuell/reform-der-lehrplaene-die-schreibschrift-stirbt-aus-12932933.html

10.5.2014 Report-k.de
Bildung
Zeitung: Immer mehr Grundschüler lernen keine Schreibschrift mehr

www.report-k.de/Wirtschaft/Bildung/Zeitung-Immer-mehr-Grundschueler-lernen-keine-Schreibschrift-mehr-31293


2013

2012

2011

2010

Suchen