01.02.2007

Das tägliche Unrecht in den Schulen: Arme Kinder werden bildungsarm gemacht

Pressemitteilung des Grundschulverbandes "Kinderarmut ist ein gesellschaftspolitischer, Bildungsarmut ein bildungspolitischer Skandal" stellt Horst Bartnitzky, Vorsitzender des Grundschulverbandes fest:"Immer mehr Kinder leben in Armut. Die Zahl der auf Sozialhilfeniveau lebenden Kinder erhöht sich unter der Herz IV-Gesetzgebung ständig. Kinderarmut aber hat gerade in Deutschland Bildungsarmut zur Folge. Das deutsche Schulwesen benachteiligt gerade die Kinder weiter, die von zu Hause her bereits benachteiligt sind".

Der Grundschulverband legt Aktionsprogramm gegen Bildungsarmut vor

Zur Pressemitteilung

Information und Bestellung der Verbandszeitung Grundschule aktuell, Nr. 97, Februar 2002, zum Thema: "Arme Kinder - Kinderarmut und Bildungsgerechtigkeit".

Veröffentlichung suchen