05.01.2010

Sechsjährige Primarschule in Hamburg

In Hamburg haben CDU und GAL beschlossen, die Zeit des gemeinsamen Lernens von bisher 4 auf 6 Jahre zu erweitern. Die Einführung dieser sechsjährigen Primarschule wollen gymnasialorientierte Bürgergruppen durch ein Volksbegehren verhindern. Der Grundschulverband hat dazu eine Stellungnahme an den Bürgermeister, die Schulsenatorin sowie an die Presse geschickt.

Stellungnahme des Grundschulverbandes zur Einführung der sechsjährigen Primarstufe

Veröffentlichung suchen