Ulrich Hecker

Volksschullehrer, Grundschulrektor in Moers am Niederrhein (i.R.)
 Jahrgang 1950

"Pädagogik braucht Bewegung". Diese Erkenntnis begleitete mich mein ganzes Lehrerleben und mein Engagement in (Bildungs-) Politik ("Eine Schule für alle Kinder") und (Reform-) Pädagogik ("Den Kindern das Wort geben"). Seit dem Studium an der Pädagogischen Hochschule Wuppertal (u.a. bei Fritz Bärmann) Mitarbeit in der Freinet-Kooperative. Zunächst Lehrer und Konrektor an Hauptschulen, dann Schulleiter an der Grundschule. Seit Sommer 2016 bin ich im Ruhestand.

Neben der pädagogischen Arbeit journalistische Tätigkeit als verantwortlicher Redakteur der "neuen deutschen Schule", der Zeitschrift der GEW in NRW, und im GEW-Landesvorstand Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Mehrere Jahre Mitarbeit im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS). Seit 2004 verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift "Grundschule aktuell", seit Mai 2006 stellvertretender Vorsitzender des Grundschulverbands.

Suchen